{happy eat} Curry-Hähnchen mit Schmor-Paprika

Teller mit Curry-Hähnchen und Schmor-Paprika

Ein Curry Gericht ohne Reis, geht das? Ja, ich finde schon, zu Curry-Hähnchen passt wunderbar Paprikagemüse oder auch einfach ein Fladenbrot. Curry ist ja eine Philosophie für sich, hier gibt es Wissenswertes und viele Rezepte. Nun aber zu meinem Rezept.

Curry-Hähnchen:
250 g Hähnchenfilet (in Streifen) in etwas Sesamöl und anbraten.
2 Tel. Curry dazu, kurz mitanbraten und mit 100 ml Brühe ablöschen.
50 g Saure Sahne, 50 g Frischkäse und 1 Tel. Honig  unterrühren.
Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Kreuzkümmel würzen.

Schmor-Paprika:
1 Zwiebel, 1 rote und 1 grüne Paprika in Streifen schneiden und in etwas Öl andünsten.
Mit geschlossenem Deckel, bei niedriger Temperatur gar schmoren, ab und zu umrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen.
https://lh3.googleusercontent.com/-qSfWCVFjCz0/Vsy7wzcX-VI/AAAAAAAAEBc/9GECUodx19w/s250-Ic42/happyeat.png

.............................................................................................................................................